Spiele und Ergebnisse

Sa. 14.10.2017
14:00   SC Konstanz-Wollm. - SGZS A
  5:0
14:30   TuS Binzen - SGZS C
  3:1
14:45   FCZ D - TuS Lörrach-Stetten
  10:0
16:00   SV Buch - FCZ 1
  3:1
16:00   FV Degerfelden 2 - FCZ 2
  1:3
So. 15.10.2017
13:00   SG Steina-Schlücht. - SGZS B
  4:4
Di. 17.10.2017
18:15   SGZS C - TuS Lörrach-Stetten
  :
Mi. 18.10.2017
18:00   FCZ E2 - FC Schönau E2
  :

Alle FC-Zell Ergebnisse aktuell via
WhatsApp auf dein Smartphone !
Sende eine eMail mit Namen + HandyNr.
an:
webmaster(ät)fc-zell.de
 

Dreikönig-Turnier 2018

Für F- bis A-Junioren
in der neuen Stadthalle Zell
vom 5. - 7. Januar 2018

Einladung / Anmeldung

FC Zell bei Facebook

 

Besucherzähler

Heute 10

Woche 148

Monat 857

Insgesamt 27421

Login Form

0
0
0
s2smodern
+ Freiwilliger Rückzug auf Grund großem Personalmangel + Alte Hasen und junge Wilden bilden das Gerüst der neuen zweiten Mannschaft + Wir schauen positiv in die Zukunft

Vor einigen Wochen ging eine turbulente und sportliche enttäuschende Saison für den FC Zell zu Ende. Die erste Mannschaft stieg relativ deutlich, für unsere eigenen Ansprüche zu deutlich, nach einem Jahr wieder aus der
Landesliga ab. Zu oft stand man sich in engen Spielen selbst im Weg.

Trotz aller Enttäuschung kam und kommt ein Abstieg aus der Landesliga für einen kleinen Verein wie es der FC Zell ist, nie überraschend. Der Gang zurück in die Bezirksliga ist sicherlich kein Beinbruch, erwarten uns dort doch viele spannende Partien gegen Nachbarvereine wie bspw. den FC Schönau.
Auch die bisher getätigten Neuverpflichtungen lassen uns mehr als positiv in die Zukunft blicken.

Was viel mehr schmerzt ist die Situation unserer Reserve-Mannschaften. Wir müssen leider feststellen, dass es heutzutage immer weniger Spieler gibt die mit Herzblut für ihren Verein die Kickschuhe schnüren wollen. Im
heutigen Alltag finden junge Sportler immer häufiger augenscheinlich lukrativere Ablenkungen, die sie vom Gang ins Training abhalten.

Die Folge: akute Personalprobleme in allen Mannschaften. Eine Situation, unter der auch viele andere Vereine im Landkreis leiden.

Wir waren stolz über Jahre hinweg drei Aktivmannschaften in den Spielbetrieb schicken zu können, mussten aber während der aktuellen Saison mit der dritten Mannschaft den aktuellen Entwicklungen Rechnung tragen und das mehrmalige Meisterteam aus dem Spielbetrieb der Kreisliga C nehmen. Ein Schritt, der uns beileibe nicht leicht gefallen ist.

Die in der Kreisliga B gegen den Abstieg kämpfende zweite Mannschaft, ebenfalls massiv vom Personalmangel betroffen, sollte unterstützt werden, um gemeinsam das sportliche Worst-case-Szenario zu verhindern.

Nun ist es aber so, dass Kreisliga C und Kreisliga B dennoch zwei verschiedene paar Stiefel sind: fliegender Wechsel hier, Personalmangel da. Von den unterschiedlichen Altersstrukturen wollen wir gar nicht erst reden.

Kurzum: in den letzten Wochen war es eine verstärkte AH-Mannschaft des FC Zell, die in der Kreisliga B gegen Jungspunde an den Start ging. Das Ergebnis: eine für alle Beteiligten frustrierende Niederlagen-Serie und die Gewissheit: so kann es nicht weitergehen.

Zur neuen Saison haben wir uns daher entschlossen, die zweite Mannschaft – trotz sportlichem Klassenerhalt – freiwillig aus der Kreisliga B zurückzuziehen und einen Neuaufbau in der Kreisliga C zu wagen. Einige alte Recken werden dieses Vorhaben unterstützen und gemeinsam mit den jungen
Wilden – interne Neuzugänge aus der U19 und bestehende Spieler der zweiten Mannschaft – eine schlagkräftige und erfolgreiche Truppe bilden.

Nein, das ist kein Rückschritt. Wir nehmen nur Anlauf.