Spiele und Ergebnisse

Sa. 13.04.2019
11:30 E2 SV Weil 3 - FCZ 2:8
14:00 B SGZS - SG Steina-Schlücht. 0:2
16:30 C SGZS - SG Liel-Niedereg. 0:4
So. 14.04.2019
10:30 2. FCZ - FC Steinen-Höllst. 3:3
12:30 A SGZS - SV Weil 2 2:6
15:00 1. FCZ - FC Erzingen 3:1
Do. 18.04.2019
19:15 A
SG Murgtal - SGZS abg
Sa. 20.04.2019
17:00 1.
FC Weilheim - FCZ :
Sa. 27.04.2019
14:00 A
SG Murgtal - SGZS :
16:00 1.
FCZ - SV Jestetten :
18:60 2.
Spvgg Wehr 2 - FCZ :

Alle FC-Zell Ergebnisse aktuell via
WhatsApp auf dein Smartphone !
Sende eine eMail mit Namen + HandyNr.
an:
webmaster(ät)fc-zell.de
       

FC Zell Jugend-Camps

Torwartschule Freitag
Torwartschule Freitag

20./21. Juli 2019
Torhüter von 6-16 Jahren
Zum Flyer

 

FC Zell bei Facebook

 

Besucherzähler

Heute 2

Woche 144

Monat 661

Insgesamt 50906

Login Form

0
0
0
s2smodern
(13.10.2018) Unsere D-Junioren vom FC Zell (David) besiegten sensationell am letzten Mittwochabend die D-Junioren der ersten Mannschaft vom FV Lö.-Brombach (Goliath) mit 1:0.

Das erlösende Tor erzielte der kurz davor eingewechselte Luca Breimesser in der 57. Minute. Da ging ein großer Jubel durch das Bühler Stadion des FC Zell und die Lörracher machten ein langes Gesicht, wussten gar nicht wie ihnen in den vergangenen 60 Minuten geschehen ist. Da wurden bei den Spielern von Lörrach so manche Tränen vergossen aber es kann halt nur einen Sieger geben.

Verantwortlich für diesen großen Sieg war die mannschaftliche Geschlossenheit, denn nur mit einem einheitlichen Kollektiv konnte dieser fast übermächtige Gegner geschlagen werden, dies wusste auch unser D-Jugend Coach Filippo Porto mit seinem Trainerteam.

Er stellte die Mannschaft hervorragend ein. Li es am Anfang des Spiels seine Mannschaft sehr defensiv spielen, um erst mal den eigenen Kasten sauber zu halten und immer wieder über den Agilen und  Kampfstarken Yanis Recorean Nadelstiche zu setzten. Diese Taktik ging voll auf. Die Abwehr um den Abwehrchef Max Faller hielt dicht, bei der  unser Torwart Carl Rümmele herausragte und  zeigte, dass er ein sehr guter seines Faches ist. Mitte der ersten Halbzeit legte unsere Mannschaft die taktische Zurückhaltung ab und attackierte den Gegner schon in ihrer eigenen Hälfte so, dass Lörrach fast keinen vielversprechenden Angriff auf das Tor des Gastgebers mehr fertig brachte. Marco Schwald war da als Spielmacher besonders gefragt. Er machte mit viel Übersicht auch ein gutes Spiel. Wobei auch Fabio Accumano noch zu erwähnen ist, der immer wieder über die rechte Seite die Angriffe von Lörrach zum Erliegen brachte und sich selbst in die Angriffe einbrachte. Das einzige, was zu bemängeln ist, dass die Jungs das Spiel nicht schon früher für uns entschieden haben. Denn unsere Jungs ließen z.T. Reihenweise sehr gute Einschussmöglichkeiten liegen. Wie gesagt das Kollektiv hat das Spiel Letzt endlich gewonnen!

der Verfasser des Berichtes kann jetzt nicht alle Spieler erwähnen die mit irgend einer guten Aktion herausgestochen sind. Das würde hier den Rahmen sprengen.

Der FC Zell ist sehr stolz auf diese Mannschaft und den Sieg. Macht weiter so Jungs … der nächste Pokal Gegner wartet schon. Unsere Jungs müssen am 30.10.2018 auswärts in Wittlingen antreten.

 

Aufstellung: (Tor) Carl Rümmele, Fabio Accumano, Marco Schwald, Fabian Porto, Erblin Arifaj, Alessio Porto (Karl-Bruno Gunhardt), Yanis Recorean (Nikita Warkentin), Max Faller, Leonard Margus (Luca Breimesser)

 

Mit sportlichen Grüßen

Nobbi Graß
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok