FC Zell Jugend-Camps

Torwartschule Freitag
Torwartschule Freitag

20./21. Juli 2019
Torhüter von 6-16 Jahren
Zum Flyer

 

FC Zell bei Facebook

 

Besucherzähler

Heute 27

Woche 27

Monat 461

Insgesamt 53836

Login Form

0
0
0
s2smodern
(30.09.2018) Mit einem schwer erarbeiteten Arbeitssieg kamen unsere SG B-Junioren aus der Grenzstadt zurück. Dabei fing das Spiel optimal an!

Lukas Guschel brachte nach einer tollen Ballstafette unsere Mannschaft nach 3 Minuten in Führung. Wer aber gedacht hat, dass das Spiel jetzt ein Selbstläufer wird, hatte sich getäuscht.

Denn die Lörracher hielten mit ihrem passsicheren Spiel dagegen. Hier ließ man dem Gegner auch zu viel Räume und läuferisch wurde zu wenig investiert. So, dass irgendwann der Ausgleich fallen musste, der dann auch durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr erfolgte. So kam der Spieler Muyakic in der 25. Minute zum Abschluss und es stand 1 zu 1. In dieser Zeit wurde unsere Abwehr in die ein oder andere Verlegenheit gebracht. Man konnte froh sein, dass es zur Halbzeit unentschieden stand. Zu erwähnen ist, dass zum Ende der ersten Halbzeit unser Schlussmann Philipp Engesser noch übelst gefoult wurde, sodass er in der zweiten Halbzeit nicht mehr spielen konnte. Nun übernahm der ETW Lukas Graß seinen Job. Um es vor weg zu nehmen, Lukas hielt dem Druck stand der jetzt auf ihn lastete. Er hielt was zu halten war.

Die Pausenansprache vom Trainer Mike Guschel muss innig gewesen sein, denn in der zweiten Halbzeit sahen die vielen mitgereisten Fans eine andere SG Mannschaft auf dem Platz. Ihr Spiel wurde aggressiver, Zweikämpfe wurden gewonnen und die vorgetragenen Konter über den schnellen Lukas Guschel sollten die benötigten Tore bringen. Aber zuerst musste uns ein Elfmeter zur Führung verhelfen. Der Schütze Lukas Guschel lies dem Torwart keine Chance und es stand 1 zu 2 in der 48. Minute.  Es war Raman, der dann mit einem beherzten Schuss in der 52. Minute von der Strafraumgrenze zum 1 zu 3 den Ball in die Maschen hämmerte. Wer aber gedacht hatte, dass der Wiederstand vom Gegner jetzt gebrochen war lag schlicht und einfach falsch. Durch einen Eckball und einem satten Kopfball wiederum durch den Spieler Muyakic in der 64. Minute unter die Latte, wurde das Spiel doch noch mal spannend gemacht. Lukas Guschel machte dann den Deckel auf den Sieg. Er überlief in gewohnter Manier in der 67. und 73. Minute die aufgerückte Abwehr der Lörracher und schob so zum 2 zu 4 und zum 2 zu 5 ein.

Was zu bemängeln ist, dass zum Teil vor dem gegnerischen Tor, trotz Überzahlspiel viele Chancen liegen gelassen wurden. Hier hätte man schon früher den Gegner in die Schranken weisen können. Aber was soll‘s … Letzt endlich zählen nur die Punkte und die haben unsere Jungs am Schluss noch hochverdient mit ins obere Wiesental genommen.

Fazit: Nach 3 Spielen immer noch eine weiße Weste! So kann es weiter gehen. Kommenden Mittwoch stehen die Bezirkspokalspiele auf dem Programm und unsere B-Jugend muss um 16 Uhr gegen den SV Schopfheim antreten. Im SG Lager hofft man natürlich auf einen weiteren Sieg!

Aufstellung: (Tor) Philipp Engesser (Lukas Graß), Niklas Stoll, Yusuf-Deniz Horoz, Ali-Kaan Kocak, Maurice Le Claire (Lukas Graß), Lukas Guschel, Julian Stadler, Simon Stiegeler, Raman Hamo Diab, Luca Eiche (Sebastian Crasmariu ), Ahmet Kocan (Altin Ramaj)

 

Mit sportlichen Grüßen

Nobbi Graß
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok