Spiele und Ergebnisse

Sa. 16.02.2019
15:30 1.
FCZ - FV Lö.-Brombach 2
:
So. 17.02.2019
14:00 A
SGZS - FC Hausen 2
:

Alle FC-Zell Ergebnisse aktuell via
WhatsApp auf dein Smartphone !
Sende eine eMail mit Namen + HandyNr.
an:
webmaster(ät)fc-zell.de
       

FC Zell bei Facebook

 

Besucherzähler

Heute 10

Woche 152

Monat 429

Insgesamt 48557

Login Form

0
0
0
s2smodern
(05.11.2018) Das, was unsere A-Jugend die gesamte Vorrunde abzieht, sucht schon seines Gleichen. Sie ist momentan das Aushängeschild unserer Spielgemeinschaft, Verlustpunktfrei mit 27 Punkten und einem Torverhältnis von 40:9 führt sie die Tabelle in der Bezirksliga mit 8 Punkte vor dem FC Wehr an. Alle anderen Mannschaften spielen eigentlich kaum eine Rolle mehr im Titelkampf.

Das musste letzten Sonntag auch die SG Albbruck erfahren. Trotz einigen verletzungsbedingten Ausfällen unserer Seite wurde der Gast mit einer 7 : 0 Packung Heim geschickt. Über die ganzen 90 Minuten hatte Albbruck nie eine Chance gehabt, das Spiel zu ihren Gunsten zu entscheiden. Die Überlegenheit unserer Jungs war zu groß. Leon Hesselbarth fing mit dem Tor-Regen bereits in der 7. Minute an. Gefolgt von Marcel Meder, der einen Freistoß wunderbar in der 24. Minute versenkte. Wiederum durch Leon das 3 zu 0 und Julian Stadler, der kurzfristig eingesprungene B-Jugendspieler verwertete einen Eckball zum 4 zu 0 und Aaron Reiß zum Pausenergebnis von 5 zu 0.

Nach der Pause war es Jonas Köpfer, der vom 16ner zum  6 zu 0 abschloss und Aaron Reiß umrundete dieses klare Ergebnis auf 7 zu 0 Endergebnis.

Mehr gibt es über das Spiel nicht zu sagen, nur über Julian Stadler, der kurzfristig ausgeholfen hat wegen der vielen verletzten Spieler. Julian hat 90 Minuten eine super fehlerfreie Partie abgeliefert. Auch Simon Stiegeler, der verletzungsbedingt ausgeholfen hat, hatte ein gutes Spiel gemacht!

Fazit: Das hat keiner vor der Saison gedacht, dass unsere A-Jugend die Bezirksliga so stark beherrscht. Da sieht man den Stempel des kompletten Trainergespann um den Cheftrainer Stefan Klöcker, die Co.-Trainer Julian Klöcker und Eyup Kocak und unser Betreuer Walter Böhler. Die wirklich mit viel Fachkompetenz aber auch ihrer menschlichen Art wissen, wie die Jungs geführt werden müssen. Euch von Seiten der SG Vorstandschaft schon mal ein ganz großes Dankeschön und macht weiter so.

Mit sportlichen Grüßen

Nobbi Graß
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok