Spiele und Ergebnisse

Do. 17.05.2018
20:30 A SGZS - VfB Waldshut 2:5
Fr. 18.05.2018
19:30 2. FCZ - Spvgg Wehr 2 6:2
Sa. 19.05.2018
11:00 B SGZS - SG Stühlingen 6:0
12:00 E1 FCZ - SG Malsb.-Marzell 2:1
14:45 D FCZ - FV Lör.-Brombach 5 1:1
17:00 1. FC Wittlingen - FCZ 2:4
So. 27.05.2018
12:45 2. TuS Maulburg 2 - FCZ :
15:00 1. FCZ - SV Jestetten :

Alle FC-Zell Ergebnisse aktuell via
WhatsApp auf dein Smartphone !
Sende eine eMail mit Namen + HandyNr.
an:
webmaster(ät)fc-zell.de
       

FC Zell bei Facebook

 

Besucherzähler

Heute 23

Woche 143

Monat 1154

Insgesamt 37264

Login Form

0
0
0
s2smodern
Ein ganz, ganz wichtiger Dreier gegen Bad Dürrheim!
In der Spielersitzung nahmen wir uns nochmal in großen Lettern die Tabelle vor. Es war klar, dass eine Niederlage uns in der Tabelle hinter den Gegner zurück spülen würde. Ein Unentschieden uns aber a uch nicht unbedingt weiter helfen könnte… So war der Druck schon vor dem Spiel immens hoch. Dazu diese doch sehr hohen Temperaturen. Die Sonne knallte auf die Kunstfasern und erwärmende das Feld enorm.

Doch die Jungs zeigten Teamgeist, Charakter und Siegeswille!!Bedingt durch eine tolle 1. Halbzeit, in der das Team wie aus einem Guss aufspielte, gewannen die Jungs verdient gegen den FC Bad Dürrheim, welche im Vorspiel noch mit 1:0 als Sieger vom Platz gingen.

Unser Plan war, den Gegner erst an der Mittellinie zu attackieren und dann schnellstmöglich den Ball zu erobern und auf Konter zu setzen. Die Angreifer des Gegners verfingen sich immer wieder im engmaschigen Netz unserer Abwehrreihen und fanden dadurch kaum Anspielstationen. Passend auch gleich in der 4. Spielminute das frühe 1-0 durch Kürsat E. In der 19. Min. doch schon das 1-1, als Niclas M. einen Ball vertändelte und der Top -Scorer Pascal Richter bedient wurde und dieser seinen 11. Saison Treffer unterbrachte. Aber wer jetzt dachte, unsere Jungs knickten, ein sah sich getäuscht. Im Gegenzug erkämpfte sich erneut Kürsat E. das Leder und schob zur erneuten Führung ein. Danach wurde uns ein klarer Elfmeter verwehrt, als Marcel M. im Strafraum gefoult wurde. Marcel blieb cool, denn seine Zeit der „Rache“ kam noch. Drei Minuten vor der Pause erzielte auch Tim H. in seiner unverkennbaren Coolnees seinen 11.Saisontreffer per Strafstoß zur verdienten und klaren 3-1 Pausenführung. Vorausgegangen war ein Foulspiel im Strafraum an dem für Kürsat eingewechselten Winter Neuzugang Manuel Amoruso.

In der Pause viel Wasser, Ruhe, Erholung, kurze Anweisungen. WICHTIG! Den Gegner gleich in Schach halten - nicht das 2-3 fangen -  Ja und nun kam der “Rachefeldzug“ von Marcel M. der a.) das wichtige 4-1 erzielte und b.) den Schlusspunkt setzte mit dem 5:3, nachdem Bad Dürrheim nochmal auf 2-4 herankam. Die zweite Halbzeit lief nicht mehr so rund, weil u.a. sehr viel gewechselt werden musste, bedingt durch Verletzungen und auch, weil bei dem einen oder andern die Kräfte schwanden. Dasselbe Bild auch auf Bad Dürrheimer Seite.

Aus der Mannschaft muss ich heute mal Niclas M., Manuel B. und Niklas T. (trotz Abi Stress stellte er sich in den Dienst der Mannschaft) hervorheben. Tim H. angeschlagen ins Spiel gegangen, gab alles für die Mannschaft. Marcel M. blüht immer mehr auf. Zwei Tore, ein Assi Punkt. Adrian im Tor seit Wochen eine Bank! Erster A- Jugend Punktespiel Einsatz von Filippo Cultrera. Kürsat E. wird immer mehr zu einem Steamhammer  S u p e r!

Eine gute Woche geht damit zu Ende, war doch die Utzenfelder 1. Mannschaft noch am Mittwoch zu Gast im Zeller Stadion, um sich mit unseren A-Jugendlichen die Kräfte in einem Testspiel zu messen. Doch auch hier sprühten die Jungs voll Eifer und ließen die Aktiven mit einer deutlichen 8-0 Schlappe nach Utzenfeld zurück reisen.

Torschützen da:  2  x  Tim H. – Rashid (erstes Tor für die A Jugend) – Marcel M. – Paolo – Kürsat – Manuel A. – last but not least unser Ersatz Keeper Tim Steinbrunner

gez. Trainer Günther Bernauer