Spiele und Ergebnisse

Di. 17.04.2018
18:15 E1 SG Malsburg-Marzell - FCZ 1:10
Mi. 18.04.2018
18:00 E2
FCZ - FC Lör.-Brombach 5 5:1
19:30 A
SGZS - SpVgg Utzenfeld 8:0
Fr. 20.04.2018
18:30 E1 FCZ - FV Lör.-Brombach 2
4:2
Sa. 21.04.2018
13:00 D
SG Steinen-Höllst. 2 - FCZ 0:8
13:45 C
SGZS - SG Weizen 1:2
14:30 2.
SV Todtnau 2 - FCZ 0:5
15:00 B
SGZS - SG Steina-Schlücht. 3:0
16:00 A
SGZS - FC Bad Dürrheim 5:3
So. 22.04.2018
15:00 1.
FC Wehr - FCZ 1:4

Alle FC-Zell Ergebnisse aktuell via
WhatsApp auf dein Smartphone !
Sende eine eMail mit Namen + HandyNr.
an:
webmaster(ät)fc-zell.de
       

FC Zell bei Facebook

 

Besucherzähler

Heute 2

Woche 154

Monat 1086

Insgesamt 35861

Login Form

0
0
0
s2smodern
Seit dem 5.11.17 hat das A-Jugend Team kein Spiel mehr verloren und ist nun seit 6 Spiele in Folge ungeschlagen. Am Samstag musste aber Schwerstarbeit geleistet werden beim 4-3 gegen Ostbaar. Ohne Torjäger Kürsat Erdogan und den an Grippe erkrankten Außenverteidiger Jonas Wassmer mussten im Team kleinere Umstellungen vollzogen werden.

Da auch der zweite Stürmer Christopher Grautefestert wegen Zahnproblemen ausfiel, musste aus der B-Jugend der junge Aaron Reiss nachnominiert werden. Das Spiel begann auch nach Plan. Nach einem energischen Flügellauf a la Kevin Maier erzielte Tim Heininger das zeitige 1-0 in der 12. Spielminute. Doch wir wussten um die Moral und den Kampfgeist der Baarer, die nie aufsteckten. Dreimal hatten sie die Chance zum Ausgleich in der 1. Halbzeit, als unsere Jungs durch dummes Ball zurückspielen sich selbst in Bredouille brachte. So blieb es beim 1:0 zur Pause.

In der Pause wurde dieses gefährliche zurückspielen deutlich angesprochen!! Anscheinend gingen meine Worte beim ein Ohr rein und beim anderen Ohr raus…

Die Strafe folgte in der 50. Spielminute. Wieder quer zurück und quer zurück (Der Ball hätte schon lange nach vorne geschlagen werden können), so blieb die letzte Instanz der Torwart Adrian Scuito. Dieser wollte aber dann auch noch tricksen und plötzlich lag der Ball im Netz zum 1-1… Jetzt nahm das Spiel Fahrt auf. Drei Minuten später wurde Tim Heininger im Strafraum gelegt und er verwandelte selbst zur erneuten 2-1 Führung. Durch das Reklamieren der Ostbaarer lag es in der Luft, dass bald eine Konzession Entscheidung des unsicheren Schiedsrichters folgen würde. Und so war es auch. In der 65. Spielminute zeigte dieser in unserem Strafraum auf den Punkt. Tim Stolz ließ sich die Chance nicht nehmen zum 2-2. Nun überschlugen sich die Ereignisse. In der 76. Spielminute wurde Kevin Maier gefoult und der Schiri zeigt erneut auf den Punkt. Tim Heininger (kalt wie eine Hundeschnauze) verwandelte zum 3:2 und erzielte damit seinen dritten  Treffer. Vier Minuten später kam die Stunde unseres B-Jugendlichen Aaron Reiss der mit einem frechen Lupfer über den herauslaufenden Torhüter das 4-2 erzielte. Zuvor hatte Kevin Maier noch Pech mit einem Lattenknaller. Aber die Moral der Ostbaarer war nicht zu brechen…In der 91.Min. kamen sie noch zum 4:3  Nun hatte der Schiedsrichter wieder seinen Auftritt! Aus mir unerklärlichen Gründen ließ er über 8 Minuten nachspielen was natürlich viel Hektik in die Schlussphase brachte. Doch das Team brachte diese Phase gut über die Zeit.

Gut gemacht Jungs!!

Am Montag geht es gleich weiter mit dem Training und am Mittwoch erwarten wir den Tabellenzweiten, die SG RW Weilheim im Schönauer Jogi-Löw-Stadion um 20 Uhr!

gez. Trainer Günther Bernauer