Spiele und Ergebnisse

Di. 17.04.2018
18:15 E1 SG Malsburg-Marzell - FCZ 1:10
Mi. 18.04.2018
18:00 E2
FCZ - FC Lör.-Brombach 5 5:1
19:30 A
SGZS - SpVgg Utzenfeld 8:0
Fr. 20.04.2018
18:30 E1 FCZ - FV Lör.-Brombach 2
4:2
Sa. 21.04.2018
13:00 D
SG Steinen-Höllst. 2 - FCZ 0:8
13:45 C
SGZS - SG Weizen 1:2
14:30 2.
SV Todtnau 2 - FCZ 0:5
15:00 B
SGZS - SG Steina-Schlücht. 3:0
16:00 A
SGZS - FC Bad Dürrheim 5:3
So. 22.04.2018
15:00 1.
FC Wehr - FCZ 1:4

Alle FC-Zell Ergebnisse aktuell via
WhatsApp auf dein Smartphone !
Sende eine eMail mit Namen + HandyNr.
an:
webmaster(ät)fc-zell.de
       

FC Zell bei Facebook

 

Besucherzähler

Heute 2

Woche 154

Monat 1086

Insgesamt 35861

Login Form

0
0
0
s2smodern
Acht Spiele waren nötig gewesen, um endlich den ersten Saisonsieg einzufahren. Viele Spiele gingen davor zum Teil sehr unglücklich aus und knapp verloren. Manche erst kurz vor Abpfiff. Und nur ein Unentschieden ist bis Dato auf unserer Habenseite zu finden. Am vergangenen Sonntag war es dann endlich soweit. Unsere Mannschaft gewann hochverdient durch Tore von David Bilic in der 42. Minute  und Tim Heininger in der 69. Spielminute.

Die Vorgabe von unserem Trainer Günther Bernauer war hoch zu stehen und den Gegner sofort anzugreifen, um sie so zu Fehlern zu zwingen. Die Vorgabe ging nicht ganz auf, da unsere Mannschaft dies nicht so umgesetzt hat. Die Jungs waren einfach zu wenig aggressiv und das läuferische lies auch zu wünschen übrig. Aber trotzdem hatten wir zwei große Chancen und einige gute Chancen liegen gelassen. Eine vergab Kürsat und die andere Niklas Thoma. Beide freistehend vor dem gegnerischen Torwart. Es dauerte dann bis zur 42. Minute, bis uns David von unseren Qualen erlöste. Christian Renz, der an diesem Tag ein klasse Spiel machte, setzte sich am linken Flügel durch, ließ einen Spieler der Gastmannschaft stehen und bediente ihn mustergültig. Sein trockener Schuss vom 11-Meter-Punkt schlug unhaltbar im linken Dreiangel ein.

Anschließend wurde zur Halbzeitpause gepfiffen. Alle waren sich beim Pausentee einig gewesen, dass jetzt noch das 2 zu 0 her musste, um nicht wieder Gefahr zu laufen, ein blödes Tor zu kassieren und dadurch so um die Früchte der Arbeit zu kommen.

In der 2 Halbzeit war unsere Mannschaft präsenter auf dem Platz. Die Zweikämpfe wurden gewonnen. Und die Abwehr stand sehr sicher, die von Niclas Markanic mit großer Übersicht hervorragend organisiert wurde. Auch der Rest der Abwehr um Niclas muss mal erwähnt werden. Jonas Waßmer, Christian Renz und unser Torschütze David Bilic machten an diesem Tag einen super Job. In der 69. Minute sorgte Tim H, der wiederum von Christian von einem Freistoß aus dem halb Feld wunderbar bedient wurde für die 2 zu 0 Vorentscheidung. Tim lies bei diesem Tor seine exzellente Technik am Ball aufblitzen. Auf engsten Raum ließ er gleich 2 Gegenspieler stehen und schob kompromisslos in die rechte untere Torecke ein.

Es wurden leider im Anschluss noch ein paar gute Chancen vergeben. Aber an unserem hochverdienten Sieg gab es keinen Zweifel.

Auf diesen Sieg kann jetzt aufgebaut werden, der Anfang ist gemacht. Am kommenden Samstag geht es zu einem schweren Auswärtsspiel nach Rielasingen-Arlen. Sollte an dieser Leistung angeknüpft werden, ist sicher auch die Chance da, dort etwas zählbares zu holen.

Aufstellung: (Tor) Adrian Sciuto, Christian Renz, Jonas Waßmer, David Bilic, Niclas Markanic, Manuel Bianchi, Marcel Meder (Justin Winzer) , Kevin Maier, Kürsat Erdogan (Tim Steinebrunner), Niklas Thoma (Tim Beckert), Tim Heininger (EB: Elia Lindenthal, Jeannôt Becker)

 

Mit sportlichen Grüßen

Nobbi Graß