FC Zell bei Facebook

 

Besucherzähler

Heute 0

Woche 76

Monat 716

Insgesamt 39612

Login Form

0
0
0
s2smodern
Manchmal ist Fußball schon grausam!
Auch im 7. Spiel kein Sieg! Trotz Chancen am laufenden Band und Übergewicht was Spielanteile angelangt, gingen wir wieder als Verlierer vom Feld. Was wurde in der ersten Halbzeit an Chancen versiebt…Unglaublich! Kevin M., Tim H., Paolo L., Kürsat sogar aus zwei Meter nach guten Zuspiel von Kevin allein vor dem Torwart.

Auch die zweite Halbzeit voller Elan! Freistöße von Tim H., Christian R. und Kürsat E. Alles verpuffte. Ein klares Kopfballtor von Kürsat wurde wegen Abseits nicht anerkannt. (Trotz sehr guter Schiedsrichterleistung). Muss man erwähnen! Was nutzt es? Alles war gegen uns bei diesem Flutlichtspiel aber auch Unvermögen unserer Jungs. An die eigene Nase fassen…. Es sollte nicht sein! 10 Min vor Schluss macht der Gegner sein 1 – 0.

Wir sind voller Zuversicht nach Bad Dürrheim gefahren. Waren gut vorbereitet und aufgestellt. Kapitän Manuel B. war wieder dabei u. Niclas M. konnte nach 14-tägiger Krankheit wieder mitwirken. Beide machten ihre Sache gut und konnten den Ausfall von Tim B. und Elia L. ohne Probleme kompensieren. So konnten wir fast mit derselben Elf auflaufen wie Sonntag zuvor. Stimmung u. Zuversicht im Team waren sehr gut, trotz Abstiegsplatz. Dann wieder dieser Rückschlag!

Die Devise lautet nun, aus den nächsten fünf Spielen vor der Winterpause 12 Punkte holen und dann eine gute Vorbereitung zur Rückrunde starten. Wir wollen alles in die Waagschale werfen, um den Abstieg zu vermeiden.

Trainer

Günther Bernauer