Spiele und Ergebnisse

So. 23.07.2017
18:00 FCZ 1 - FC RW Weilheim
  3:0
Do. 27.07.2017
18:00 SGZS C - SG Todtnau
  :
18:00 FCZ D - FC Schönau
  :
Sa. 29.07.2017
14:00 SGZS A - SV Weil
  :
17:00 SV Herten - FVZ 1
  :

Alle FC-Zell Ergebnisse aktuell via
WhatsApp auf dein Smartphone !
Sende eine eMail mit Namen + HandyNr.
an:
webmaster(ät)fc-zell.de
 

FC Zell bei Facebook

 

Besucherzähler

Heute 3

Woche 97

Monat 891

Insgesamt 23872

Login Form

Wegen vieler Verletzte und Kranke fuhr die A-Jugend in diesem Jahr mit einer kleinen Mannschaft zum Pfingst-Turnier nach Ellmendingen. Zum dritten Mal in Folge haben unsere Jungs der SG, dass für uns traditionelle Pfingst-Turnier beim TUS Ellmendingen gewonnen. Nun darf der Wanderpokal der Stadt Keltern im Wiesental bleiben. Die A-Junioren waren in diesem Jahr bereits zum 19. Mal zu Gast in Ellmendingen und davon fuhren sie 5 x als Turniersieger nach Hause. Unserer Elf reichten 4 Siege und 2 Niederlagen zum Turniersieg, wobei wir die Niederlagen erst bekamen, als wir schon als Sieger fest standen.

Weiterlesen ...

Die Luft war raus!

Mit einer Niederlage kamen die A-Junioren von der Reise aus Villingen zurück. Es war zu gleich das letzte Saisonspiel. Die Zielsetzung war klar. Wir wollten unbedingt das letzte Spiel gewinnen, um nochmal ein positives Erlebnis zum Saisonabschluss zu haben. Aber es sollte  anders kommen, denn der Schiedsrichter läutete schon früh die Niederlage für uns ein. Schon ab der 17. Minute musste unsere Mannschaft mit 9 Feldspieler auskommen. Tim Beckert machte ein Tackling, um den durchgebrochenen Stürmer am Abschluss zu hindern. Er war geringfügig am Ball dran aber er erwischte leider auch den Gegenspieler. Elfmeter zur Strafe hätte man ja noch vertreten können aber gleich glatt Rot zu geben, das war wirklich übertrieben. Und so hieß es 1 zu 0 durch den verwandelten 11 Meter und 1 Spieler weniger und das über 73 Minuten und bei sehr sommerlichen Temperaturen. Christopher konnte in der 22 Minute noch ausgleichen aber in der 24. und 27. Minute klingelte es schon wieder in unserem Gehäuse und es Stand 3 zu 1 für die Heimmannschaft. Lukas Ruf brachte uns in der 32. Minute nochmal bis auf ein Tor heran.

Weiterlesen ...

Die A - Junioren der SG Zell-Schönau brachten von den 2 Auswärtsspielen in Pfaffenweiler und in Heiligenberg 4 Punkte mit ins Wiesental zurück.

Das Spiel in Pfaffenweiler wurde mit 0 zu 2 gewonnen. Dieser Sieg hätte um einige Tore höher ausfallen müssen. Denn was auf einem nicht einfach zu bespielenden Rasenplatz an Chancen liegen gelassen wurden, hätte normalerweise für mehrere Siege gereicht.

Weiterlesen ...

Aufopferungsvoll kämpfende A - Junioren

Mit einer 4 zu 1 Niederlage im Gepäck kamen unsere A-Junioren vom schweren Auswärtsspiel bei der SG Rielasingen-Arlen zurück. Das Spiel stand unter keinem guten Stern, da die Mannschaft gleich auf mehrere Leistungsträger verzichten musste, die durch Verletzung oder aus beruflichen Gründen die weite Reise an Bodensee nicht machen konnten. Es musste mit Batuhan sogar noch ein Spieler aktiviert werden, der eigentlich schon mit dem Fußball aufgehört hatte. So waren es letztendlich 13 Spieler für Samstag im Kader.

Weiterlesen ...

Wir nahmen uns fest vor, das Spiel erfolgreich zu bestehen und von Anfang an das Spiel zu bestimmen, was uns aber leider nicht gelang. Der Gastgeber war präsenter, lauffreudiger und im Zweikampfverhalten besser.

In der 31. Spielminute erzielte der FC Wittlingen durch eine Standardsituation das 1 zu 0. Dies war auch zugleich der Halbzeitstand. Kurz vor der Wittlinger Führung hatten wir aber die große Chance gehabt, durch Hakan zuerst in Führung zu gehen. Allerdings ging sein Schuss knapp über das Tor.

Weiterlesen ...

Hoch motiviert und mit großem Siegeswillen kamen die Gastgeber aus der Kabine und hatten schon durch eine Unstimmigkeit im Abwehrverhalten nach 20 Sekunden die erste große Tormöglichkeit. Zu unserem Glück ging der Ball aber knapp am Tor vorbei.

Leider mussten wir bereits in der achten Spielminute Ole Schmidt verletzungsbedingt auswechseln. Somit wurde unsere Spielweise stark beeinträchtigt und wir mussten umstellen.

Weiterlesen ...

Einen hochverdienten 4 zu 2 Heimsieg feierte trotz 30-minütiger Unterzahlspiel unsere A-Junioren am vergangenen Sonntag.

Obwohl es am Anfang des Spiels nicht danach aussah, mussten wir bereits nach 5 Minuten und dann nach 10 Minuten unsere Stammelf auf 2 Positionen verändern. Ole Schmidt und Niclas Strohmeier mussten verletzungsbedingt das Spielfeld  verlassen. Dadurch war unsere Defensive noch nicht richtig sortiert und deswegen fiel bereits in der 10. Spielminute das 0 zu 1. Unsere Mannschaft war trotz des frühen Rückstands nicht geschockt.

Weiterlesen ...

Total konzentriert kamen wir aus der Kabine und setzten ab der ersten Spielminute den Gegner unter Druck. Wir hielten das Tempo hoch und ließen die Gäste nicht zur Entfaltung kommen. Schon in der siebten Spielminute konnten wir durch einen sehenswerten Weitschuss von Tim Heininger unter die Latte die Führung zum 1 zu 0 erzielen. Unsere Mannschaft spielte weiter mutig nach vorne, um dabei aber nicht die Defensive zu vernachlässigen. Unser Engagement wurde dann auch in der 21. Spielminute durch Paolo Lupo zum 2 zu 0 belohnt. Der Ball ging über zwei Stationen. Über Niclas und Hakan und Paolo vollendete dann.  Die Mannschaft dominierte weiterhin das Spiel, begnügte sich nicht mit diesem Ergebnis.

Weiterlesen ...

Gegen die zu Hause noch ungeschlagene SG RW Weilheim, der den Anspruch auf einen Aufstieg in die Verbandsliga hegt, mussten wir in einem nicht hohen Niveau spielenden Landesligapartie eine völlig unnötige Niederlage hinnehmen. Schon in der ersten Minute fiel das spielentscheidende 1 zu 0 für den Gastgeber. Wir hatten den Gegner trotz des Rückstandes gut in Griff. Wir versuchten spielerische Akzente zu setzen, was uns aber durch zu viele Passfehler und durch läuferische Defizite nicht gelang. Wir hatten in der ersten Halbzeit trotz alledem einige Tormöglichkeiten, um den Ausgleich zu erzielen. Mit einem sehr unglücklichen Rückstand ging es in die Halbzeitpause.

Weiterlesen ...

Anfangs des Spiels setzten uns die Gäste stark unter Druck, hielten das Tempo hoch und kamen zu guten Tormöglichkeiten. Ab Mitte der ersten Halbzeit kamen wir aber immer besser ins Spiel und erarbeiteten uns ebenso gute Torchancen. Hakan Mutafoglu hatte gleich zwei Mal die Möglichkeit, für uns die Führung zu erzielen, war aber beim Torabschluss leider nicht konsequent genug, so dass der gut aufgelegte Weiler Keeper seine Schüsse parieren konnte. Die vorgenommene Taktik wurde recht gut umgesetzt. Allerdings kamen wir des Öfteren durch unnötige individuelle Fehler, vor allem beim Zuspiel in Bedrängnis. Mit einem gerechten 0 zu 0 ging es in die Halbzeitpause.

Weiterlesen ...

Schon früh am Morgen um 11 Uhr mussten wir in Bad Dürrheim antreten. Die Mannschaft kam trotz dieser frühen Morgenstunde hoch motiviert und konzentriert aus der Kabine. Sie setzte die vorgegebene Taktik gut um und ließen dem Gastgeber wenig zu. Die Mannschaftsteile standen eng und kompakt zusammen. In der 40. Spielminute erzielten wir dann auch verdient durch Tim Heininger die Führung zum 0 zu 1. Durch eine schöne Kombination von Hakan Mutafoglu über Pascal Gerspacher konnte Tim, der im richtigen Moment, den richtigen Laufweg wählte, die Führung erzielen. Mit dieser völlig verdienten Führung gingen wir in die Halbzeitpause.

Weiterlesen ...

Wir kamen aus der Kabine und nahmen uns fest vor, das Spiel zu gewinnen. Anfangs hatten wir den Gegner gut im Griff. Die Defensive stand gut und in der Offensive konnten wir auch gute Akzente setzen. Schon in den ersten 10 Spielminuten hatten wir gleich zwei hochkarätige Tormöglichkeiten, die wir aber nicht nutzten. In der 27. Minuten erzielten wir verdient dann aber durch einen Freistoß von Tim Eckert, schön in den Winkel gezirkelt, das 1 zu 0. Wir kontrollierten weiterhin das Spielgeschehen bis in die Halbzeitpause.

In der Pause sprachen wir Dinge an, um unser Spiel zu verbessern und den Gegner gleich unter Druck zu setzen, und unser Spiel somit positiv zu gestalten.

Weiterlesen ...

Hoch motiviert gingen wir auf den Platz, um auch diesen als Sieger zu verlassen. Anfangs hatten wir den Spiel- und Kampfstarken Gastgeber ganz gut im Griff. In der 12. Spielminute konnten wir durch Tim Eckert die Führung zum 0 zu 1 erzielen. Der Torhüter der Gastgeber stand zu weit vor seinem Gehäuse. Tim nahm diese Einladung dankend an und erzielte durch einen Weitschuss aus 40 Meter Entfernung die Führung. Der VFB Waldshut ließ sich durch diesen Rückstand allerdings nicht beirren. Sie gaben nicht auf, veränderten ihr System und ihre Taktik und kamen somit zu guten Tormöglichkeiten. In der 25. Minute erzielten die Waldshuter dann den Ausgleich zum 1 zu 1. Es war weiterhin ein offenes Spiel mit guten Torchancen auf beiden Seiten. Beide Mannschaften schenken sich nichts. Es ist ein sehenswerter Landesliga Fight. Mit diesem Ergebnis ging es zum Pausentee.

Weiterlesen ...

Gegen den Tabellenführer aus Rielasingen-Arlen mussten wir völlig unnötig die erste Heimniederlage hinnehmen. Unsere  Mannschaft kam von Anfang an gut ins Spiel, setzte die vorgegebene Taktik sehr gut um und bereits in der 3. Spielminute erzielten wir durch Paolo Lupo, durch eine schön heraus gespielte Vorarbeit von Pascal Gerspacher, die Führung zum 1 zu 0. Wir hatten weiterhin die größeren Feldvorteile und Tormöglichkeiten. Aus dem Spiel heraus konnten die Gäste nicht ihr gewünschtes Spiel aufziehen. So musste eine Standardsituation herhalten. So viel dann auch das 1 zu 1 in der 17. Spielminute. Mit diesem Ergebnis mussten wir in die Halbzeitpause gehen.

Weiterlesen ...

Wir nahmen uns fest vor, das Spiel erfolgreich zu bestehen. Wir hatten das Spiel anfangs gut im Griff und schon in der 10. Minute hätten wir das 1 zu 0 durch Lukas Ruf erzielen können. Sein sehenswerter Distanzschuss traf leider nur die Torlatte. Unser Aufwand wurde aber dann doch in der 26.Minute belohnt. Durch eine gute Vorarbeit von Paolo Lupo erzielte Daniel Rueb das hochverdiente 1 u 0. Wir spielten weiter nach vorne und durch eine sehenswerte Einzelaktion von Christopher Grautefestert erhöhten wir das Ergebnis in der 37. Minute auf  2 zu 0. Mit diesem Ergebnis sind wir dann in die Halbzeitpause gegangen.

Weiterlesen ...

Pokal aus im SBFV Pokal gegen FC Radolfzell

Gegen einen starken FC Radolfzell und ambitionierten Aufsteiger in die Oberliga mussten wir den Platz als Verlierer verlassen.

Unsere Mannschaft war sehr konzentriert und fokussiert. Sie setzte die vorgenommene Taktik anfangs sehr gut um und ließen den Gästen wenig zu. Eine Standardsituation musste herhalten, damit FC Radolfzell in Führung gehen konnte. Mit einem 0 zu 1 ging es in die Halbzeitpause.

Weiterlesen ...

Hoch motiviert und mit Siegeswillen gingen wir auf den Platz. Wir wollten unbedingt die drei Punkte auf unsere Habenseite verbuchen. Das 1 zu 0 fiel schon in der 6. Spielminute. Durch einen sehenswerten Pass von Hakan Mutafoglu konnte Christopher Grautefestert die Führung erzielen. In der 9. Spielminute ließ Christoph sein können aufblitzen und zeigte etwas für die Galerie. Durch einen Fallrückzieher hämmerte er den Ball, leider nur, an die Latte. Das hätte das 2 zu 0 sein können. Ab Mitte der ersten Halbzeit kamen die Gäste allerdings durch unsere Fahrlässigkeit beim Spielaufbau und ungenaues Zuspiel immer besser ins Spiel und hatten sogar eine Tormöglichkeit zum 1 zu 1 Ausgleich. Zum Glück trafen sie aber hierbei nur die Latte. Mit der Führung im Rücken gingen wir in die Halbzeitpause.

Weiterlesen ...

Mit einer 4 zu 1 Niederlage im Gepäck und somit leider ohne Punktgewinn gegen einen stark aufspielenden Gastgeber, mussten wir wieder die Heimreise antreten. Der FC Überlingen hatte von Anfang an durch ihre Offensivkräfte hochkarätige Tormöglichkeiten, scheiterten aber des Öfteren an unserem Torhüter  Philipp Georg, der uns durch seine Leistung im Spiel hielt. Durch eine fragwürdige nicht Abseitsentscheidung fiel dann doch das 1 zu 0 in der 29. Minute. Durch einen individuellen Fehler und Abstimmung erhöhte FC Überlingen in der 39. Minute auf 2 zu 0.

Mit einem schmeichelhaften 2 zu 0 Rückstand ging es dann in die Halbzeitpause.

Weiterlesen ...

Hoch motiviert kam die SG Bonndorf aus der Kabine. Durch eine Standardsituation erzielten die Gastgeber schon in der 2. Minute das 1 zu 0. Durch die frühe Führung konnte SG Bonndorf  gefährliche Konter ansetzen und waren  somit immer eine Gefahr. Durch ein schnelles Umschaltspiel und einen individuellen Fehler unsererseits konnten sie dann in der 34. Minute auf 2 zu 0 erhöhen.

Weiterlesen ...

Das Spiel war von Anfang an, vor allen Dingen in der ersten Halbzeit, von beiden Mannschaften von Taktik geprägt. Auf dem durch Regen schwer bespielbaren Terrain, war es sehr schwer ein, gepflegtes Kombinationsspiel aufzuziehen. Die Pässe wurden nicht gut und kontrolliert gespielt. In der 15. Minute hatten wir allerdings durch Hakan eine sehenswerte Tormöglichkeit. Er setzte sich gut durch, scheiterte aber am Torpfosten. Mit einem 0 zu 0 ging es dann in die Halbzeitpause.

Weiterlesen ...