Dreikönig-Turnier 2018

Für A- bis F-Junioren
in der neuen Stadthalle Zell
vom 5. - 7. Januar 2018
Einladung / Anmeldung
! Anmeldeschluss: 26.11.2017 !

Spiele und Ergebnisse

Mi. 15.11.2017
18:00   E2   FCZ - FC Hausen 2
  7:1
Sa. 18.11.2017
13:00   D   SV Schopfheim 3 - FCZ
  0:6
14:30   C   SGZS - SV BW Murg
  2:2
15:00   2   Spvgg Wehr 2 - FCZ
  2:3
15:15   B   SV Weil 2 - SGZS
  :
So. 19.11.2017
12:15   A   SGZS - SG Ostbaar
  :
14:30   1   FCZ - FV Lör.-Brombach 2
  :

Alle FC-Zell Ergebnisse aktuell via
WhatsApp auf dein Smartphone !
Sende eine eMail mit Namen + HandyNr.
an:
webmaster(ät)fc-zell.de
 

FC Zell bei Facebook

 

Besucherzähler

Heute 31

Woche 299

Monat 975

Insgesamt 28970

Login Form

Totgesagte leben länger!

Eine Metapher die man  gerne für diese A – Jugend in dieser Saison verwenden darf. Lange am Tabellenende ohne Sieg. Dann letzte Woche 2-0 gegen Donaueschingen und nun in einem packenden Spiel in Rielasingen-Arlen erneut mit einem DREIER. Es war ein Wahnsinns-Spiel, das auch letztendlich mit der SG den wahren Sieger fand. Später Spielbeginn, bei nasskaltem und stürmischem Wetter und zweier Teams, die auf Biegen und Brechen fighteten.

Weiterlesen ...

Acht Spiele waren nötig gewesen, um endlich den ersten Saisonsieg einzufahren. Viele Spiele gingen davor zum Teil sehr unglücklich aus und knapp verloren. Manche erst kurz vor Abpfiff. Und nur ein Unentschieden ist bis Dato auf unserer Habenseite zu finden. Am vergangenen Sonntag war es dann endlich soweit. Unsere Mannschaft gewann hochverdient durch Tore von David Bilic in der 42. Minute  und Tim Heininger in der 69. Spielminute.

Weiterlesen ...

Manchmal ist Fußball schon grausam!

Auch im 7. Spiel kein Sieg! Trotz Chancen am laufenden Band und Übergewicht was Spielanteile angelangt, gingen wir wieder als Verlierer vom Feld. Was wurde in der ersten Halbzeit an Chancen versiebt…Unglaublich! Kevin M., Tim H., Paolo L., Kürsat sogar aus zwei Meter nach guten Zuspiel von Kevin allein vor dem Torwart.

Weiterlesen ...

Ohne Punkte standen unsere A-Junioren beim Heimspiel im Jogi Löw-Stadion vergangenen Sonntag da.

Wieder einmal stand uns über die gesamten 90 Minuten das Glück nicht zur Seite. Wie schon in vielen Spielen davor mussten unsere Jungs, wie aus heiterem Himmel bereits in der 10 Spielminute einen Rückstand hinnehmen. Wieder war es eine Unachtsamkeit in der Abwehr, dass der Gegner in Führung gehen konnte. Man merkte der Mannschaft an, dass diese Punkte in Schönau bleiben sollten.

Weiterlesen ...

Nachdem ich die Woche zuvor extra nach Konstanz gefahren war, um den Gegner beim Pokalspiel gegen die SG Ostbaar zu beobachten, war ich mir sicher, dass wenn das Team die vorgegebene taktische Marschroute umsetzen konnte, wir nicht chancenlos sind. Das Spiel begann auch hoffnungsvoll! Der Gegner zwar mit deutlich mehr Spielanteilen auch geistig beweglicher, baute mächtig Druck auf aber wir konnten die Räume – noch – geschickt schließen.

Weiterlesen ...

Eine Niederlage in der 94. Minute!

Nach einem großen Kampfspiel kamen unser A-Junioren wieder mal mit leeren Händen vom Auswärtsspiel gegen Steina- Schüchttal zurück. Das alles entscheidende Tor viel mit dem Schlusspfiff in der 94. Spielminute. Bis zu diesem Zeitpunkt  lieferten sich die beiden Mannschaften ein Kampfspiel auf Biegen und Brechen. Dabei hat es so wunderbar angefangen für unsere Jungs. Sie spielten in den ersten 20 Minuten einen super Kombinations-Fußball. Dem Gegner wurde kein Raum gelassen, es wurde auf dem Platz so verschoben, dass der Gegner zum Teil nicht mehr wusste, wo sie die Bälle hin spielen sollen.

Weiterlesen ...

Nach einer erforderlichen, wichtigen und konstruktiven Spielersitzung am Mittwoch vor dem Spiel, wo es um Aufarbeitung „besonderer Vorfälle“ ging, sah man an diesem Samstagnachmittag eine hochkonzentrierte A-Jugend Mannschaft von Beginn an. Man wollte gegen den Liganeuling aus dem Hegau den ersten DREIER der Saison einfahren.

Weiterlesen ...

Spiel der Kategorie „Ohje ohje“

Einen Bericht zu dem Spiel vom vergangenen Samstag zu schreiben, fällt an dieser Stelle recht schwer. Wir werden es deshalb unter dem Motto " hinfallen, aufstehen, weitermachen" abhaken und uns wieder aufrappeln, um für das nächste Spiel gerüstet zu sein.

Für alle, die trotzdem ein paar Infos zum Spiel haben möchten, hier einige Fakten: 1:0 / 20. Minute, 2:0 / 26. Minute, 3:0 / 31. Minute, 4:0 (Eigentor) / 33. Minute, 5:0 / 50. Minute, 6:0 / 63. Minute, 7:0 / 65. Minute, 7:1/ 80. Minute (Tim Heininger). Und wenn schon mal der Wurm drin ist, verschießen wir auch noch einen Elfmeter,...nicht dass uns dieser noch irgendwie besser hätte dastehen lassen aber trotzdem schade...!

Aufstellung: (Tor) Adrian Sciuto, Manuel Bianchi, Tim Beckert, Niclas Markanic, Christian Renz, Niklas Thoma (Marcel Meder), Elia Lindenthal (Tim Heininger), Paolo Lupo, Christopher Grautefestert (Tim Steinebrunner), Kürsat Erdogan, Arouna Drame (David Bilic)

 

Sportliche Grüße

Markus Kiefer

Spiel aus der Hand gegeben!

Am vergangenen Mittwoch mussten unsere A-Junioren im Südbadischen Verbandspokal in Zell gegen den VfB Waldshut spielen. Unsere Jungs zeigten die ersten 20 Minuten einen schönen gefälligen Angriffs – Fußball. Es war eine kompakte Einheit auf dem Platz zu sehen. Dem Gegner wurden keine Räume gelassen, es wurde auf dem Platz wunderbar verschoben, so dass Waldshut fast keine Anspielstationen hatte, um ihre Angriffe aufzubauen. So, viel dann zwangsläufig schon in der 11. Minute durch Christopher Grautefestert das 1 zu 0 für uns.

Weiterlesen ...

Die neuformierte A-Jugend Mannschaft startet mit einem 1 zu 1 in die neue Saison! Noch nicht ganz überzeugen konnte das neu zusammengestellte Team. Trotz intensiven Trainingseinheiten und nach dem fast alle Spieler aus dem Urlaub zurück waren, guten Trainingsbesuch, bleibe alles noch Stückwerk. Die Mannschaft war mit viel Eifer und Elan bei der Sache und hatte auch die klareren Torchancen über das ganze Spiel aber die bessere Spielanlange hatte Überlingen. Die Gäste wirkten homogener, geschlossener was darauf zurückzuführen war, dass sie in allen 8 Vorbereitungsspielen fast identisch mit derselben Elf antraten.

Weiterlesen ...